gruene

Vorlesetag im Wedding

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Dieser Aktionstag für das Vorlesen findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt.

Lesung im Seniorenzentrum Schwyzer Straße

 

Der Bundesweite Vorlesetag setzt ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.

Das Konzept ist einfach: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder Buchhandlungen.

3

Lesung in der Stiftung Hospitäler zum heiligen Geist und zum heiligen Sankt Georg

In diesem Jahr war ich mit drei Lesungen dabei. Am Vormittag besuchte ich die Erika-Mann-Grundschule, am Nachmittag las ich im Seniorenzentrum Schwyzer Straße sowie in der Stiftung Hospitäler zum heiligen Geist und zum heiligen Sankt Georg. Es hat mir großen Spaß gemacht und habe versprochen wiederzukommen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld