2

17. Juni 1953 – Niemals vergessen!

1
Heute erinnern wir an den mutigen Aufstand der Arbeiterinnen und Arbeiter vom 17. Juni 1953 in der ehemaligen DDR. Der Aufstand war ein Vorbote der Freiheitsbewegung von 1989, die letztlich die SED-Diktatur besiegte und die Mauer niederriss.

Der 17. Juni ist zugleich Anlass der Trauer um die Getöteten und Verhafteten dieses Aufstandes, der mit Panzern der roten Armee bekämpft wurde.

Der 17. Juni 1953 steht für den Kampf gegen Unterdrückung und Gewaltherrschaft. Er steht für den Kampf der Mutigen für Demokratie und Freiheit. Nicht nur in Berlin, sondern auch in meiner Heimatstadt Leipzig. Wir dürfen nie vergessen, dass Demokratie und Freiheit nichts Selbstverständliches sind, sondern hart erkämpf wurden und jeden Tag neu verteidigt werden müssen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld